Myofunktionelle Störungen

„Mein Kind war beim Kieferorthopäden und der sagt, dass es beim Schlucken immer gegen die Zähne drückt...“ Mit diesem oder ähnlichen Sätzen melden häufig Eltern ihre (zumeist jugendlichen) Kinder in unserer Praxis an.

Dahinter verbirgt sich ein Störungsbild mit folgenden Symptomen:

  • eingeschränkte Koordinationsfähigkeit der Muskulatur im Mund-Gesicht-Bereich (orofaciale Koordinationsstörung).
  • offenstehender Mund und damit verbunden eine fehlende Nasenatmung (mundmotorische Schwäche)
  • eine permanent am Mundboden liegende Zunge
  • ein nach vorne gerichtetes Schluckmuster („Zungenpressen“)

Unsere Therapie umfasst:

  • Wiederherstellung des muskulären Gleichgewichts im orofacialen Bereich
  • Aufbau und Festigung des „normalen“ physiologischen Schluckmusters sowie der korrekten Zungenlage